Einsatzdetails:

  • Einsatznummer: 54-2020
  • Alarmierungszeit: 16. November 2020, 00:47
  • Einsatzdauer: 49 Minuten
  • Einsatzart: H 1 Ölspur 
  • Einsatzort: Möhrengarten, Nieder-Werbe
  • Einsatzleiter: Bernd Schäfer
  • Mannschaftsstärke: 19 Einsatzkräfte
  • Einsatzkräfte und Fahrzeuge: Florian Waldeck 8/11 , Florian Waldeck 8/19 , Florian Waldeck 8/23 , Florian Waldeck 8/43  Florian Waldeck 6/48 , Polizei Nordhessen 
  • Alarmierungsart: SMS, TETRA Pager

Einsatzbericht:

Heute Nacht wurden wir zusammen mit der Feuerwehr aus Nieder-Werbe nach Nieder-Werbe alarmiert. Unbekannte haben vermutlich zuvor versucht, aus dem Tank eines Treckers, der sich in einer Scheune befand, Diesel abzuzapfen.

Mehrere Liter Diesel traten dadurch aus dem Kraftstofftank aus. Ein Anwohner wurde darauf aufmerksam und verständigte die Polizei, welche daraufhin ausrückte. Anschließend wurde durch die Polizei die Leitstelle der Feuerwehr informiert. Unsere Aufgabe bestand darin, die ausgetretenen Betriebsstoffe aufzunehmen. Der Diesel lief vom Trecker durch einen befestigten Straßengraben entlang bis hin zu einem Regeneinlauf. Durch schnelles Eingreifen konnte verhindert werden, dass in den Regenablauf der Straße Öl eindrang, welches sich dann in die Kanalisation und das Vorstaubecken des Edersees hätte ausbreiten können. Wir streuten die Betriebstoffe ab und nahmen anschließend das kontaminierte Bindemittel wieder auf. Der Kanal wurde an verschiedenen Stellen auf eventuell eingelaufene Rückstände überprüft. Die Einsatzstelle wurde währenddessen mit zwei Fahrzeug-Lichtmasten ausgeleuchtet und abgesichert.